Die Relevanz der Webpräsenz

Mit der Zeit gehen!

Während in der Vergangenheit Zeitungen und Visitenkarten als Werbemittel für ein Unternehmen dienten, hat sich die Schnelllebigkeit der heutigen Zeit das Internet als Banner jeglicher Unternehmen zu Nutzen gemacht. Während sich früher nur große Unternehmen teure Fernsehwerbung leisten konnten, ist das Internet für jeden Geldbeutel eine Möglichkeit des Neukundengewinns.

Das Internet ist ein neues, sehr bedeutungsvolles Medium, welches die größten Zukunftsaussichten gegenüber den Print- (Zeitung) und Rundfunk-Medien (TV, Radio) darstellt. Mit eigenen Regeln der Interaktion und Kommunikation, dient es als Aushängeschild jedes Unternehmens, denn mehr als 80% der Internetnutzer holen sich vor einem Produktkauf zunächst online Informationen und Beratung ein.

An dieser Stelle kommt das Wissen des Know How-Katalogs ins Spiel.

Wer ein Unternehmen gründen möchte oder bereits eines besitzt und für dieses erfolgreich werben möchte, sieht sich gezwungen, mit seiner Firma online präsent zu sein. Die Internetpräsenz eines Unternehmens dient längst nicht mehr nur als Visitenkarte, sondern dient gleichwohl zur Informationsbeschaffung für potenzielle Kundschaft und Kommunikation zwischen dieser und dem Online Shop.

Im deutschen Internet sind mehr als 30 Millionen Benutzer registriert. Marktuntersuchungen belegen: Nahezu jedermann mit Zugang zum Internet informiert sich auch dort. Tendenz steigend: http://de.statista.com/statistik/daten/studie/13070/umfrage/entwicklung-der-internetnutzung-in-deutschland-seit-2001/.

Aufgrund dieses hohen Anteils muss jedes Unternehmen davon ausgehen, dass die eigene Zielgruppe ebenfalls im Internet unterwegs ist. Um diese Zielgruppe anzusprechen und für das eigene Unternehmen zu gewinnen sollte sich jeder Unternehmer über die Wichtigkeit der eigenen Webpräsenz bewusst sein und das Internet nicht nur willkürlich nutzen, sondern sich gezielt zu Nutze machen.

Dabei sind der Name, sowie die Gestaltung der Website von sehr hoher Bedeutung. Übrigens nicht nur für den Besucher, sondern auch für die Auffindbarkeit bei Google und anderen Suchmaschinen. Wie es auch in einer face-to-face-Kommunikation gehandhabt wird: Der erste Eindruck zählt! Da dieser bloß durch einen einzigen Moment geprägt wird, entscheidet dieser Moment über Kundengewinn oder –verlust. Aufgrund dieser kurzen Aufmerksamkeitsspanne der Internetnutzer und der Informationsfülle einer Website, ist es wichtig, eine Strategie zu entwickeln, WIE die eigene Zielgruppe am besten erreicht werden kann.

Folgende Fragen stehen zu Beginn der Internet Strategie:

  • Wie erreichen wir die Zielgruppe innerhalb des Internets?
  • Welche Dienste bieten wir den Besuchern an?
  • Wie wirkt unsere Präsenz auf Andere?
  • Wie erreichen wir, dass auch Google unsere Domain als relevant wahrnimmt?

Wie bleiben wir auch im Internet authentisch und attraktiv?

Eine ideale Präsenz ist nicht leicht umzusetzen. Wichtig ist, einen ausgeglichenen Weg zwischen stilvoller Individualität zur Aufmerksamkeitsgewinnung und natürlicher und schlichter Erscheinung zur Überzeugung der Bodenständigkeit des Unternehmens. Definitionen und Strategien, welcher zur gestalterischen als auch zur inhaltlichen Optimierung beitragen, finden Sie insbesondere in den folgenden Unterpunkten Corporate Identity, Inhalt und Gestaltung. Eine gut vermarktete Website bedarf jedoch auch einer regelmäßigen Pflege und einer hervorragenden Führung. Hinweise zu diesen Themen finden Sie in den Kapiteln Kommunikation und Benutzerführung.

Eine kostenlose pdf-Datei zur weiteren Erläuterung des Themas Webpräsenz steht Ihnen als Download zur Verfügung.