Corporate Identity

Was ist Corporate Identitiy?

Der Begriff Corporate Identity, auch CI genannt, beschreibt die Unternehmensidentität, über welches sich das Unternehmen einheitlich identifiziert und sich nach außen präsentiert. Im Zuge der Globalisierung sahen sich die Unternehmen gezwungen, sich mithilfe einer neuen Strategie ein neues Image zu verschaffen, welches sie von anderen Unternehmen abheben und zur Neukundengewinnung dienen sollte. Ziel war es, ein ganzheitliches Firmenbild abzugeben, welches nach außen hin ein überzeugendes Unternehmensimage darstellen und ebenso Vertrauen und Glaubwürdigkeit ausstrahlen sollte.

Auch heute noch, gilt diese Strategie als bewährtes Mittel zur Optimierung der eigenen Selbstdarstellung eines Unternehmens. Ein einheitliches Selbstbild soll dabei insbesondere über Verhalten, Darstellung und Kommunikation übermittelt werden. Nach innen wirkt das neue Unternehmensansehen unter den Mitarbeitern im besten Fall produktivitätssteigernd und fördert das Arbeitsklima, sowie die Identifikation mit der Unternehmensführung. Nach außen stellt das Selbstbild eine einzigartige Unternehmensidentität mit individuellem Wiedererkennungswert für die Öffentlichkeit dar, welches möglichst viele Kunden ansprechen soll. Dabei sind der Exklusivität und der Individualität keine Grenzen gesetzt.

Corporate Identity

Corporate Identity

Ziel muss es sein, mit der Darstellung und Wirkung der eigenen Webpräsenz den Interessenten zu überzeugen und diesen von seinen Zweifeln zu befreien. Die Gestaltung des Internet Auftritts dient dabei als machtvolles Werkzeug, die eigene Corporate Identity darzustellen. Zur Grundausstattung der Produktion gehören die spezifischen Varianten zur Realisierung, welche im Folgenden zur Verdeutlichung zum Teil aufgezählt werden. Zuvor sollte der Schwerpunkt eines Internetauftritts festgelegt werden und welches Ziel mit der Präsenz erreicht werden soll.

Aus der Zielsetzung abgeleitet realisiert man z.B. folgende Auftritte:

Kundengemeinschaft

Club Nokia, pdaforum.de, debitel Kundenforum

Unternehmenstreffpunkte

lego.com, McKinsey-quarterly, SAP Community

Servicezentren

daybyday, dooyoo, fortunecity, payback

Projekte

dl2000, virtueller-parteitag,-Hauptversammlung

Wissen, Know How

consors, garage.com, ivillage, urbia

Shop-Communities

Amazon, Dell, Lufthansa, ebay, farmworld

Umsetzung

Ist die Zielsetzung festgelegt und die Bedürfnisse der Zielgruppe ermittelt, wird mit der Ausgestaltung der Webpräsenz ein weiterer Baustein zur ganzheitlichen CI zugefügt. Die Zusammenstellung der Bestandteile des Internetauftritts beeinflusst die Corporate Identity, festigt sie und rückt sie in das Bewusstsein des Benutzers. Welche Kommunikations- und Interaktionsmöglichkeiten bietet das Unternehmen im Internet an?

Mailinglisten (Newsletter)

Gewinnspiele

Messageboard

Tell a Friend

Echtzeit-Chat

FAQ

Personalisierung (für Mitgliederprofile)

Bildergalerie

Foren (Austausch untereinander)

Jobbörse

Downloads

WebCams

Shopmodule

Video/Audio

Webevents

Beratungen

Präsentationsforen

Suchfunktionen

Affiliate

Nachrichten

Ein Internet Auftritt erhält damit seine eigene Corporate Identity, die auf die gesamte Unternehmenskultur abgestimmt werden muss, um beim Benutzer keine Dissonanzen zu erzeugen. Im Wesentlichen stützt sich die Unternehmensidentifikation auf drei Eckpfeiler, deren Zusammensetzung ausgewogen sein soll - oder je nach Zielsetzung die Schwerpunkte der Kommunikation betont:

  • Orientierung
  • Motivation und Anreiz
  • Vertrauen

sind Grundfunktionalitäten, die durch den Webauftritt unterstützt werden.

Während die Unternehmenskultur das derzeitige Erscheinungsbild und Image eines Unternehmens darstellt, dient das Unternehmensleitbild dazu, eine Identität zu repräsentieren, wie es ein Unternehmen sich zum Ziel macht. Die bereits oben erwähnten Instanzen Corporate Behaviour, Corporate Design und Corporate Communication dienen bei der Umsetzung des Leitbildes als Instrumente.

Corporate Behaviour wird durch festgelegte Regeln und Normen für das Verhalten der Mitarbeiter einer Firma umgesetzt. Ebenso ist das non-verbale Auftreten des Unternehmens gemeint, wie Einstellungen gegenüber gewisser ethischer oder moralischer Aspekte.

Corporate Communication beschreibt die Kommunikation des Unternehmens mit der Öffentlichkeit. Darin enthalten sind die Unternehmensziele, sowie die Unternehmensphilosophie, die Steuerung des Imagewechsels und die Konzeption von Vertrauens- und Sympathieaufbau von Seiten des Kunden.

Corporate Design spielt eine sehr wesentliche Rolle insbesondere im Bezug auf die Webpräsenz. Es umfasst das gesamte äußere Erscheinungsbild eines Konzerns, durch welches es sich identifiziert und in der Öffentlichkeit repräsentiert. Mithilfe eines seriösen und gut gewählten Design, kann sich ein Unternehmen sehr deutlich von der Masse abheben und sich von anderen Unternehmen unterscheiden. Wichtig ist dabei die Konsequenz der Einheitlichkeit. Ob es sich um das Firmen Logo handelt, um die Schriftart, Schriftfarbe oder die Schriftgröße. Uniformität sollte sich in allen Bereichen widerspiegeln, sei es auf Visitenkarten, auf Briefbögen, auf der eigenen Website oder in der Bekleidung der Mitarbeiter. Erst die Einförmigkeit führt zum maßgeblichen Erfolg.