EHI-Siegel

Das Euro-Label ist ein Gütezeichen für den elektronischen Einkauf in Europa und richtet sich an Konsumenten und Handel. "Euro-Label" wird auch das System und die Organisation genannt, die hinter dem Gütezeichen stehen. Wer das Euro-Label in einem Online-Shop sieht, kann von der Sicherheit und der Vertrauenswürdigkeit der Website ausgehen:

  • Das anbietende Unternehmen ist vertrauenswürdig;
  • Die Verkaufsbedingungen sind klar und auf der Website verfügbar;
  • Das Unternehmen hält das Datenschutzrecht ein;
  • Die Produkte werden wie beschrieben geliefert, wenn der Konsument seine Bestellung abgegeben hat.
  • Falls im Zuge des Kaufvorgangs Probleme auftreten, besteht ein Streitschlichtungsverfahren.

Um das Euro-Label zu erhalten, muss das Handelsunternehmen den Europäischen Verhaltenskodex für den Verkauf an Konsumenten erfüllen. Die Euro-Label-Stellen sind verantwortlich für die laufende Kontrolle, ob das Handelsunternehmen den Kodex erfüllt. Ein Mechanismus stellt sicher, dass das Gütezeichen, das das Handelsunternehmen auf seiner Website zeigt, echt ist. Mit einem Klick auf das Euro-Label prüft das System, ob das Unternehmen tatsächlich zertifiziert wurde, und zeigt das Zertifikat auf dessen Online-Shop.

Das Euro-Label wurde entwickelt, um beim Konsumenten das Vertrauen zu schaffen, das zur Teilnahme am elektronischen Handel notwendig ist. Insbesondere soll das Gütezeichen Vertrauen in grenzüberschreitende Transaktionen geben. Auf der Euro-Label-Website sind die Webseiten und Online-Shops angeführt, die das Vertrauen der Konsumenten verdienen.

Sie können eine Beschwerde gegen ein zertifiziertes Handelsunternehmen einbringen, das den Europäischen Verhaltenskodex nicht erfüllt. Die Beschwerde wird von der Euro-Label-Organisation behandelt und entweder durch die nationale Euro-Label-Stelle oder durch eine alternative Streitschlichtungsstelle erledigt. Infolge einer Beschwerde kann die nationale Stelle das Handelsunternehmen erneut prüfen.